Aus dem Schulleben

Weihnachtsaktion 1. Adventsonntag

Eine tolle Weihnachtsgeschichte zum 1. Adventsonntag, vorgetragen von der Grundschule St. Magdalena/Gsies. 

Wir wünschen allen einen schönen 1. Adventsonntag!

Räumungsübung mit der Feuerwehr

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr St. Magdalena und Oberolang für die gelungene Räumungsübung.

 

 

 

 

Ein kleines Geschenk für die Feuerwehr, gestaltet von der 1. Klasse...


Besuch im Kindergarten

Besuch in der Raika Welsberg

Am Dienstagnachmittag besuchten die Schüler der 4. und 5. Klasse die Raiffeisenkasse Welsberg. Wir wurden von Jürgen Sinner begrüßt und er hat uns die verschiedenen Automaten in der Bank gezeigt. In seinem Büro erklärte er uns, wie wir echtes Geld von Falschgeld unterscheiden können und er zeigte uns verschiedene Scheine anderer Währungen. Besonders beeindruckend war die Besichtigung des Tresorraums, in dem wertvolle Dinge der Kunden aufbewahrt werden. Mit Hilfe eines Rätsels konnten wir ein Schließfach öffnen, in dem sich eine Überraschung für die Schüler befand.

Martinsfeier

In Zusammenarbeit mit dem Familienverband, dem Kindergarten und der Grundschule fand die diesjährige Martinsfeier statt.

Mit Laternenlichtern zogen wir gemeinsam vom Schulgarten in die Kirche. Dort wurde uns auf einer großen Leinwand die Geschichte des Heiligen Martin präsentiert.

Die Kinder trugen Texte, Gedichte und Lieder vor. Im Anschluss lud der Familienverband alle zu Kastanien und Tee ein.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Familienverband und Reinhard für das Braten der Kastanien. 


Am 9. November verbrachten die 4. und 5. Klasse den Tag auf dem Burgerhof. Ziel des Aufenthalts war es, sich über die Nachhaltigkeit Gedanken zu machen, Achtsamkeit zu entwickeln und als Gemeinschaft zusammenzuwachsen. Alex Unteregger, Verena Ladstätter und Johann Zingerle führten uns durch abwechslungsreiche und abenteuerliche Stationen.

Tradition und Brauchtum: Inso Kirschta

In Freita 7. Oktoubo hobm mir inson Obotolla Kirschta gfeirt. Schon longe hom mir ins gfreit, in do Schuile wido amo  is Dirnl und di Ledohousn unzileign.  

Wos ins narrisch gfoll  ot isch, dassmo endlich neamo giterft om, mit die Kindogortn-Kindo mitnondo in Kirschta feirn. Mir om ins olle um 10a gitroffn und san durchs Obotolla Dorf spoziert.  

Damit ins natürlich jedo fa weitn schon heart und ins zi bewundorn kimp, hobmo insore schionstn Gloggn fa dohame mitbrocht.  

Wido in Schuilgortn unkem, hobmo inso Kirschtafest eröffnet. Mir om bäriga Liodlan gsung, gitonzt, musiziert und gilocht. A Glücksspiel ots natürlich a gebm.

Sooo, und noa hobmo schon in Michl augngizougn af inso Stonge. Für se omo natürlich die störkstn Buibm  ausgsuicht….. 

Zin Schluss ots für olle nou a Würschtl mit Pommes gebm und sem mechtmo ins ba di Mamis und Papis recht herzlich bedonkn. 

 

Zirkus mit Clown Stauni

Vom 26. bis 30. September fand an der Grundschule St. Magdalena die Zirkuswoche mit Clown Stauni  statt. Täglich verbrachten die Schüler und Schülerinnen eine Stunde in der Turnhalle und übten ihre Geschicklichkeit an den verschiedensten Geräten und Materialien. Es wurde jongliert, balanciert, Einrad gefahren gezaubert und Pyramiden wurden gebaut. Clown Stauni ist es hervorragend gelungen, die kleinen Künstler zu motivieren und zu begeistern.

 

Durch die finanzielle Unterstützung des Bildungsausschusses St. Magdalena konnte das Projekt heuer wieder ermöglicht werden. Wir, die Schulgemeinschaft von St. Magdalena, bedanken uns recht herzlich dafür. 

Natur erleben- unser Herbstwandertag

Am 22. September wanderte die gesamte Schulgemeinschaft bei viel Sonnenschein vom Ampfertal Richtung Acherle. Der Weg führte uns über Bäche, Stege, Brücken und unter Baumstämmen hindurch. Auf der Acherlealm entdeckten wir Steinemauern und Höhlen. Viele Naturmaterialien luden uns zum Bauen, Spielen und Basteln ein. So verbrachten wir einen abenteuerlichen Tag in unserer Gemeinschaft.

 

 

 

Vielen Dank an die Eltern für das tolle und leckere Kuchenbuffet...


Tiger Toni und die gesamte Schule heißen die Schüler der 1. Klasse herzlich willkommen.

Das neue Schuljahr hat begonnen

 

 

 

„Jeder kann etwas.

Wir lernen miteinander und voneinander. Zusammen können wir viel.

Gemeinsam wachsen wir.“