Aus dem Schulleben

Einige Einblicke in unseren Schulalltag ...


Chemielabor an der TFO Bruneck

Die 4. - und 5. Klasse durfte am Donnerstag, dem 10. November die TFO - Bruneck besuchen. Im Chemielabor der Schule warteten schon die Viertklässler (4aCh) auf uns, um uns an verschiedenen Stationen, mit magischen Experimenten und spektakulären chemischen Reaktionen, so manchen WOW - Effekt zu entlocken. Sowohl unsere Grundschüler, als auch die Oberschüler hatten sehr viel Spaß daran. Danke, dass wir das erleben durften! 

SCHULEINWEIHUNG ... ❤️

Am Samstag, dem 22. Oktober haben wir endlich unsere Schule offiziell eingeweiht. Coronabedingt musste diese Feierlichkeit fast zwei Jahre verschoben werden. Aber nichts destotrotz haben wir es an diesem Samstag ordentlich krachen lassen. Mit uns feierte viel Prominenz und auch viele Eltern und Neugierige aus dem Dorf waren gekommen. Es gab viele Reden von wichtigen Leuten, wir plattelten und rockten, was das Zeug hielt und auch die Musikkapelle spielte einige Einlagen. Als das offizielle Programm absolviert war konnten alle unsere tolle Schule besichtigen und sich dann am Festbuffet und bei einem Gläschen darüber austauschen. Es war wirklich, eine gelungene Feier und man konnte die große Freude und den Stolz aller auf dieses Vorzeigeprojekt in den Gesichtern erkennen. 

Zirkuswoche mit Clown Stauni

In der Woche vom 03. - bis zum 07. Oktober, wurde für die Schüler unserer Schule, der Traum der Manege Wirklichkeit. In mehreren Stundeneinheiten konnten die Kinder in die Zirkuswelt eintauchen und ganz neue Dinge ausprobieren. Unter fachkundiger Anleitung des "Clown Stauni" jonglierten sie, balancierten sie am Barren, schulten sie ihr Gleichgewicht an verschiedensten Zirkusgeräten und stellten so ihr Talent, ihre Geschicklichkeit und ihre Ausdauer immer wieder unter Beweis. Im Laufe der Woche wurde beim persönlichen und gemeinschaftlichen Training das Ziel verfolgt, eine abschließende Vorstellung vor dem Publikum zu präsentieren. Jedes Kind übte dafür fleißig und motiviert eine spezielle Nummer ein und führte sie dann, am Freitagnachmittag den Eltern, Verwandten und Freunden vor. Alle waren begeistert! Ein besonderer Dank geht hierbei auch an den Bildungsausschuss, der uns immer wieder finanziell unterstützt. DANKE! 

🪶 Adlerausstellung im Naturparkhaus Toblach🪶

Unsere Klassen besuchten, an unterschiedlichen Tagen im Monat Oktober, die  Sonderausstellung zur Welt des Steinadlers, im Naturparkhaus im Grand Hotel in Neu- Toblach . Der Adler ist nicht nur unser Wappentier, sondern auch der größte einheimische Greifvogel.  Vor 100 Jahren wäre dieser  fast ausgerottet worden und nur durch strenge Schutzbestimmungen, Wiederansiedelungsprojekte und vor allem durch Aufklärungsarbeit ist es gelungen sein Überleben zu sichern. Anhand von Texten, Bildern und besonderen Präparaten bekamen wir einen umfassenden Einblick in die spannende Welt des "Königs der Lüfte" und wurden für das Thema Natur - und Tierschutz sensibilisiert.

Besuch der Gemeinde - 5. Klasse

Am Donnerstag dem 29. September hatten unsere Fünftklässler einen Termin mit unserem Bürgermeister Herrn Schwingshackl Paul. Im Sitzungssaal wo normalerweise der Gemeinderat tagt, stellten sie ihm viele interessante Fragen, auf die er geduldig und ausführlich antwortete. Anschließend besichtigten sie alle Ämter im Haus und erfuhren viel über deren Arbeit und im Ganzen, wie eine Gemeinde funktioniert.

Schulstart am Burgerhof - 5. Klasse

Am Dienstag 06. September und Mittwoch 07. September ging es für unsere Schüler der 5. Klasse auf den Burgerhof. Dort verbrachten sie zwei intensive, spannende und lehrreiche Tage und beschäftigten sich mit Themen der Gesundheit und Umwelt. Auch Nachhaltigkeit und vor allem auch Dankbarkeit standen groß im Fokus. In der Küche und rund um den Hof durften sie anpacken und mithelfen, sich an verschiedenen Stationen wie Bogen schießen, Feuer machen, Räucherwerk binden, Aromaauszüge herstellen usw. ausprobieren und so vielerlei Erfahrungen sammeln. Das gemeinsame Nachtlager und der Abend am Lagerfeuer, sowie das morgendliche Erlebnis  am "Pragser Wildsee" werden ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. DANKE!

Gott sei Dank 🤍 wir fangen endlich an ...

Am 08. September fand unser Eröffnungsgottesdienst mit Pfarrer Paul Schwienbacher statt. Im Anschluss darauf segnete er noch alle Fahrräder der Schüler. Aufgrund des schlechten Wetters fand diese Segnung in der Schulmensa statt.